Was ist ein Arbeitsauftrag?

Ein Arbeitsauftrag ist ein autorisiertes Dokument, das für Wartungs-, Reparatur- oder Betriebsaufgaben ausgestellt wird und in dem die Arbeitsdetails, die erforderlichen Ressourcen und Anweisungen für die Fertigstellung angegeben sind. Er ist ein wichtiges Instrument für die Verwaltung, Zuweisung und Verfolgung von Instandhaltungsaktivitäten und stellt sicher, dass die Aufgaben effizient und effektiv im Einklang mit den Betriebszielen ausgeführt werden.

Arbeitsaufträge sind ein grundlegender Bestandteil Ihrer Wartungsarbeiten. Wenn sie gut ausgeführt werden, helfen sie Ihnen und Ihrem Team, organisiert zu bleiben, effektiv Prioritäten zu setzen und die Arbeit reibungslos und effizient zu erledigen. Bei Arbeitsaufträgen handelt es sich um die Genehmigung von Wartungs-, Reparatur- oder Betriebsarbeiten, die durchgeführt werden sollen. Arbeitsaufträge können manuell durch eine von einem Mitarbeiter, Kunden oder Mieter eingereichte Arbeitsanforderung oder automatisch durch eine Software zur Verwaltung von Arbeitsaufträgen oder einen Zeitplan für die vorbeugende Wartung (PM) erstellt werden. Arbeitsaufträge können auch im Nachgang zu Inspektionen oder Audits generiert werden. eMaint CMMS vereinfacht den Arbeitsauftragsprozess für Wartungsarbeiten.

Warum sind Arbeitsaufträge wichtig?

Arbeitsaufträge (WOs) sind von entscheidender Bedeutung für den reibungslosen Ablauf von Fertigungsprozessen und die Maximierung der Betriebszeit. Wenn sie gut gemacht sind, ermöglichen Arbeitsaufträge eine effektive Planung und Terminierung der Wartung, um die Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Maschinen zu erhöhen. Ein Arbeitsauftrag sollte alle Anweisungen enthalten, die für die Durchführung einer Wartungsaufgabe innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erforderlich sind, einschließlich aller benötigten Teile und Arbeitsleistungen.

Mit einer CMMS-Software für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen können Wartungsteams genaue Aufzeichnungen über ihre Anlagen führen, Arbeits- und Bestandskosten verfolgen, Trends bei Geräteausfällen verfolgen, Kosten schätzen und schließlich ihre Anlagen proaktiv verwalten, indem sie Einblicke in alle ihre Anlagen erhalten. Diese Erkenntnisse ermöglichen es den Wartungsteams, Probleme schnell zu diagnostizieren, die Ursache eines Problems zu identifizieren und zu bestimmen, welche Maßnahmen wann und zu welchen Kosten erforderlich sind.

Diese Dokumentation schafft auch einen Nachweis für Leistungsbewertungen und interne oder externe Prüfungen, um die Einhaltung der Vorschriften und die Verantwortlichkeit am Arbeitsplatz zu gewährleisten.

Demo-Miniaturansicht des Arbeitsauftrags

Digitalisieren von Arbeitsaufträgen zur Verbesserung der Effizienz

Manuell erstellte Arbeitsaufträge sind seit langem Teil der Welt der Instandhaltung. Obwohl papierbasierte Arbeitsaufträge in mancher Hinsicht einfach sind, eignen sie sich nicht als langfristige oder groß angelegte Lösung. Arbeitsaufträge in Papierform können auch zu Verzögerungen bei der Kommunikation, zusätzlichen Kosten (sowohl in Form von Zeit als auch Geld) für die Dateneingabe und vielem mehr führen. In der heutigen schnelllebigen Welt der Instandhaltung sind papierbasierte Arbeitsaufträge ineffizient - ganz zu schweigen von der Umweltbelastung.

Computergestützte Instandhaltungsmanagementsysteme wie eMaint CMMS helfen Unternehmen dabei, die Leistungsfähigkeit cloudbasierter Online-Arbeitsauftragssoftware zu nutzen und wiederholten Telefonanrufen, Haftnotizen und fehlendem Papierkram ein Ende zu setzen. Die Zentralisierung und Rationalisierung des Arbeitsauftragsprozesses verbessert die Übersichtlichkeit und sorgt für eine pünktliche Erledigung der Arbeit.

YouTube-Video

Der Unterschied zwischen einem Arbeitsauftrag und einer Arbeitsanforderung

Es gibt einen feinen, aber wichtigen Unterschied zwischen Arbeitsaufträgen und Arbeitsanforderungen (WR). Eine Arbeitsanforderung, auch bekannt als Serviceanfrage, bezieht sich in der Regel auf eine Situation, in der ein Nicht-Instandhaltungsmitarbeiter oder ein Kunde einen Antrag auf Instandhaltung gestellt hat. Ein Arbeitsauftrag bezieht sich auf eine Instandhaltungsmaßnahme, die dem Instandhaltungsteam zur Durchführung genehmigt wurde.

Arbeitsanforderungen haben unterschiedliche Funktionen, sehen aber auch etwas anders aus. Eine Arbeitsanforderung zum Beispiel beschreibt in der Regel kurz das Problem (Landschaftsbauarbeiten, undichte Rohre, Umstellungen usw.), um den Beginn eines Wartungsablaufs zu markieren. Eine Arbeitsanforderung wird in der Regel nach der Art der Branche, des Geschäfts oder der Priorität klassifiziert, z. B. ein Notruf, wenn ein Chemieunfall entdeckt wird.

In der Zwischenzeit wird ein Arbeitsauftrag erst nach Genehmigung eines Antrags erteilt, wobei das vorhandene Budget, die Kritikalität und das Alter der Anlage berücksichtigt werden, bevor die Arbeit beginnt. Arbeitsaufträge können in verschiedene Kategorien fallen, z. B. vorbeugende Wartung, Inspektion, Elektrik und Sicherheitswege.

Etappen eines Arbeitsauftrags

Der Prozess der Erstellung und Genehmigung eines Arbeitsauftrags besteht aus fünf Schritten:

1. Identifizieren Sie die Aufgabe

Der Arbeitsauftragsprozess beginnt, wenn es eine Aufgabe gibt, die erledigt werden muss. Dies kann durch unvorhergesehene Probleme wie eine neue Serviceanfrage oder einen Notfall (ungeplante Instandhaltung) ausgelöst werden. Er kann aber auch durch vordefinierte Aktivitäten wie vorbeugende Wartungsaufgaben oder Routineinspektionen (geplante Wartung) ausgelöst werden.

2. Erstellen Sie einen neuen Arbeitsauftrag

Sobald die Aufgabe identifiziert ist, wird eine Wartungsanforderung an das Wartungsteam übermittelt. Wenn beispielsweise eine Maschine unerwartet ausfällt, wird eine Arbeitsanforderung an das Wartungsteam geschickt, um sie zu reparieren. Wenn es sich um eine geplante Wartungsaufgabe handelt, kann ein CMMS wie eMaint zum entsprechenden Zeitpunkt automatisch einen Arbeitsauftrag erteilen.

3. Setzen Sie Prioritäten bei der Arbeit 

Wenn Anfragen eingereicht werden, ist es Sache des Wartungsteams, die Dringlichkeit der Anfrage zu bestimmen. Einige Anfragen sind zeitkritischer als andere, je nachdem, wie sie sich auf die nachgelagerten Bereiche auswirken. Ein CMMS macht es einfach, die Priorität Ihrer Arbeitsaufträge auf der Grundlage der Arbeitsbelastung des Teams und der Auswirkungen des Problems auf die Produktion zu bewerten und Ihre Wartungsaufgaben entsprechend zu planen

4. Fertigstellung und Dokumentation der Arbeiten

Der Arbeitsauftrag wird dann einem Techniker zur Ausführung zugewiesen. Dieser führt die Aufgabe aus und dokumentiert sie in den Aufzeichnungen der Anlage.

5. Analysieren Sie die Ergebnisse
Bleiben Sie nicht dabei stehen. Ihre Auftragshistorie bietet wertvolle Einblicke in Ihre Ausrüstung und Ihre bestehenden Prozesse, um kontinuierliche Verbesserungen zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie messen und bei Bedarf anpassen.

So füllen Sie einen Arbeitsauftrag aus

Das Standard-WO-Formular sollte die folgenden Felder enthalten:

  • Name der anfragenden Dienststelle
  • Beschreibung der Fehlerart
  • Das Datum der Erfüllung
  • Erforderliche Teile und Werkzeuge
  • Voraussichtliche Arbeitsstunden
  • Wer ist mit dieser Aufgabe betraut?

Und schließlich sollte sich Ihr Arbeitsauftragsprogramm an die festgelegten Richtlinien halten, damit es im Falle eines Audits mit den relevanten Compliance-Standards übereinstimmt.

Bewährte Praktiken für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen

Legen Sie Ihre Wartungsziele und KPIs fest. Diese Ziele und Leistungskennzahlen bieten einen Rahmen für die Bewertung Ihrer Arbeitsaufträge. Sie helfen dabei, die Instandhaltungsstrategie Ihres Unternehmens zu definieren und Ihr Team auf Kurs zu halten.

Definieren Sie Rollen und Zuständigkeiten klar und deutlich. Eine klare Rollenverteilung in Ihrem Arbeitsauftragsprozess kann zu einer effizienteren und präziseren Aufgabenausführung beitragen. Indem Sie klären, wer befugt ist, Arbeitsaufträge zu erstellen, zuzuweisen, nach Prioritäten zu ordnen, abzuschließen und zu überprüfen, vermeiden Sie Doppelarbeit, nicht autorisierte Arbeiten und Fehlkommunikation.

Wählen Sie die richtigen Auslöser, um Ihre Arbeitsaufträge zu automatisieren. Zu den üblichen Auslösern gehören Pannen, zeit-, ereignis-, verbrauchs- und bedingungsabhängige Auslöser. Verwenden Sie ein CMMS, um Arbeitsaufträge auf der Grundlage dieser Auslöser zu automatisieren. eMaint ermöglicht beispielsweise die automatische Planung von Arbeitsaufträgen auf der Grundlage von Zustandsdaten der Anlagen, so dass Sie Probleme frühzeitig beheben können, bevor sie zu einem Ausfall führen.

Analysieren und verbessern Sie Ihren Arbeitsauftragsprozess laufend. Denken Sie daran, dass eine effektive Verwaltung von Arbeitsaufträgen keine einmalige Aufgabe ist. Es ist ein kontinuierlicher Prozess der Verfeinerung und Anpassung, der durch den Einsatz eines guten computergestützten Instandhaltungsmanagementsystems (CMMS) erleichtert werden kann. Auf diese Weise kann Ihr Team die festgelegten SOPs und bewährten Verfahren einhalten und die Produktivität und die Wartungsergebnisse verbessern.

Apps für Arbeitsaufträge

Eine Arbeitsauftrags-Software-App, auch bekannt als mobiles CMMS, ist die Smartphone- oder Tablet-Version einer Arbeitsauftrags-Software und macht die Wartung vor Ort leichter denn je. Apps für Arbeitsauftragssoftware ermöglichen es Technikern, Daten von mobilen Geräten aus einzugeben, während sie Arbeitsaufträge erledigen. Die Verwendung einer mobilen CMMS-App kann auch Zeit und Mühe sparen. Einige Arbeitsauftrags-Software-Apps können zum Beispiel Daten automatisch ausfüllen, was im Vergleich zum manuellen Ausfüllen Zeit spart.

Für die Planung und Terminierung präventiver Wartungsaufgaben können Techniker ein Telefon oder Tablet verwenden, um laufende Arbeitsaufträge sowie Anlagen, die noch gewartet werden müssen, zu verfolgen. Die App liefert ihnen auch Informationen über die historische Leistung und Inspektionsaufzeichnungen, so dass sie Einstellungen anpassen oder Reparaturen rechtzeitig durchführen können.

Die Vorteile der Software für digitale Arbeitsaufträge

Digitale Arbeitsauftragssoftware, wie z. B. ein computergestütztes Instandhaltungsmanagementsystem (CMMS), steigert die Effizienz der Arbeitsabläufe erheblich, reduziert Fehler, erhöht die Transparenz und den Einblick und trägt letztendlich dazu bei, dass Ihre Instandhaltungsarbeiten reibungslos ablaufen.

Indem manuelle und oft papierlastige Prozesse durch automatisierte digitale Workflows ersetzt werden, können Wartungsteams Aufgaben wie das Erstellen, Zuweisen und Verfolgen von Arbeitsaufträgen rationalisieren und beschleunigen. Darüber hinaus können Manager und Teams durch Statusaktualisierungen in Echtzeit schnell auf veränderte Umstände reagieren. Diese verbesserte Geschwindigkeit und Flexibilität spart wertvolle Zeit und Ressourcen und kann dazu beitragen, unerwartete oder längere Ausfallzeiten zu reduzieren.

Digitale Systeme für Arbeitsaufträge helfen auch, die mit der manuellen Dateneingabe verbundenen Fehler zu reduzieren. Genaue Daten sind sowohl für eine fundierte Entscheidungsfindung als auch für die Einhaltung von Vorschriften entscheidend. Durch die Zentralisierung aller Informationen in einer einzigen, leicht zugänglichen Plattform gewährleistet eine CMMS-Software konsistente und zuverlässige Daten.

Darüber hinaus erleichtert die digitale Software für Arbeitsaufträge die Kommunikation zwischen den Teammitgliedern. Da alle Daten zentral gespeichert und in Echtzeit verfügbar sind, haben die Teams sofortigen Zugriff auf alle Informationen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Dies fördert die Transparenz und die Zusammenarbeit, was eine schnellere Problemlösung ermöglicht und mögliche Engpässe verhindert. Darüber hinaus ermöglicht die Software für digitale Arbeitsaufträge eine effektivere Kommunikation zwischen den Teams und sorgt so für einen reibungslosen und effizienten Betriebsablauf, der die Produktivität maximiert und letztlich den Gewinn des Unternehmens steigert.

Was bewirkt ein Arbeitsauftrag?

  • Bieten Sie eine Erklärung für das Problem, die Reparatur oder die Installation an.
  • Planung der für die Wartung benötigten Ressourcen und Werkzeuge
  • den Technikern detaillierte Anweisungen für die auszuführenden Arbeiten geben
  • Dokumentieren Sie den Arbeitsaufwand, die Materialien und die Ressourcen, die für die Ausführung der Arbeiten verwendet wurden.
  • Nachverfolgung aller Wartungs- und Reparaturarbeiten, die an den einzelnen Anlagen durchgeführt wurden

Was ist in einem Arbeitsauftrag enthalten?

  • Wer den Arbeitsauftrag anfordert
  • Wer autorisiert den Arbeitsauftrag?
  • Wer wird die Arbeit ausführen?
  • Was ist die Aufgabe?
  • Wann der Arbeitsauftrag erledigt werden muss
  • Wo der Arbeitsauftrag ausgeführt werden muss
  • Wie die Aufgabe zu erledigen ist, einschließlich der erforderlichen Teile und anderer Hinweise
eBook Download Bild

Wie man ein CMMS für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen einsetzt

Arbeitsaufträge sind das Herzstück eines Wartungsprogramms. Die Tools in einem CMMS helfen Unternehmen, über Arbeit, Projekte und Ressourcen auf dem Laufenden zu bleiben. Ein CMMS kann Unternehmen dabei helfen, die Kontrolle über ihren Arbeitsrückstand und anstehende Arbeiten zu behalten, die Produktivität zu steigern und die Einhaltung von Vorschriften zu verwalten. Für eine effektive Verwaltung von Arbeitsaufträgen gibt es ein paar Schlüssel .

Die Verwaltung von Arbeitsaufträgen bezieht sich auf den Prozess der Priorisierung, Fertigstellung und rechtzeitigen Dokumentation von Wartungsaufträgen. Auch wenn dies einfach klingt, ist der Prozess zeitaufwändig und fehleranfällig, wenn er von Hand durchgeführt wird. Auf Papier ausgefüllte und in Schränken abgelegte Arbeitsaufträge können beispielsweise leicht verlegt werden, und manuelle Tabellen lassen sich nur langsam mit neuen Informationen aktualisieren. Der Einsatz einer robusten Software zur Verwaltung von Arbeitsaufträgen, z. B. eines computergestützten Instandhaltungsmanagementsystems (CMMS), beschleunigt und rationalisiert diesen Prozess und gewährleistet gleichzeitig eine genaue, aktuelle Dokumentation. Wenn dieser Ansatz effektiv umgesetzt wird, kann er in einer Anlage erschwinglich und skalierbar sein und ermöglicht es den Wartungsteams, ungeplante Ausfallzeiten von Anlagen zu reduzieren und Kosten zu sparen.

Prozess der Arbeitsauftragsverwaltung

Der Prozess der Arbeitsauftragsverwaltung beginnt in der Regel damit, dass ein Wartungsmanager einen Arbeitsauftrag annimmt und die Anforderung an einen Techniker zur Ausführung weiterleitet. Das Arbeitsauftragsformular durchläuft einen Lebenszyklus von sechs Schritten.

Der Prozess der eMaint cmms Software für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen umfasst 6 Schritte: Identifizierung von Aufgaben, Erstellung von Arbeitsaufträgen, Genehmigung von Arbeitsaufträgen, Zuweisung von Prioritäten, Verteilung und Ausführung sowie Dokumentation der Ergebnisse.

Identifizierung von Aufgaben: Identifizieren Sie, was getan werden muss, um ein Wartungsproblem zu beheben.
Erstellung eines Arbeitsauftrags: Füllen Sie ein Arbeitsauftragsformular aus, um Wartungsaufgaben zu genehmigen.
Genehmigung des Arbeitsauftrags: Das Instandhaltungsmanagement entscheidet, ob ein legitimer Bedarf besteht.
Zuweisung von Prioritäten: Arbeitsaufträge werden unter Berücksichtigung der Dringlichkeit, des vorhandenen Rückstands und der Verfügbarkeit des Teams bewertet.
Verteilung und Ausführung: Genehmigte und priorisierte Arbeitsaufträge werden ausgedruckt und an die Techniker zur Ausführung der Tätigkeit weitergegeben.
Dokumentation der Ergebnisse: Die Mitarbeiter dokumentieren das Geschehen genau und zeitnah.

Der Arbeitsauftrag kann geschlossen werden, wenn alle Leistungen erbracht wurden und der Auftrag abgeschlossen ist.

Was sind die vier wichtigsten Arten von Arbeitsaufträgen?

1. Arbeitsaufträge für Inspektionen

Inspektionsaufträge sehen vor, dass ein Techniker kommt und eine bestimmte Anlage inspiziert. Wenn während eines Inspektionsauftrags ein Problem festgestellt wird, erstellt der Wartungstechniker einen neuen Arbeitsauftrag, um das Problem zu lösen.

Was einen Inspektionsauftrag auslöst, hängt von Ihrer Instandhaltungsstrategie ab. Wenn Sie beispielsweise eine Strategie der vorbeugenden Instandhaltung verfolgen, kann Ihr Werk verlangen, dass Ihre Mitarbeiter alle Ihre Anlagen in regelmäßigen, zeit- oder nutzungsabhängigen Abständen inspizieren. Bei einer zustandsorientierten, vorausschauenden Instandhaltungsstrategie kann Ihr CMMS einen Inspektionsauftrag als Reaktion auf eine unerwartete Änderung des Maschinenzustands in Echtzeit auslösen, z. B. eine plötzliche Zunahme der Vibrationen.

2. Arbeitsaufträge zur vorbeugenden Wartung

Arbeitsaufträge für die vorbeugende Wartung dienen der Planung von Routinewartungen für alle Ihre Anlagen und Vermögenswerte. Sie können eine CMMS-Software nutzen, um routinemäßige Reinigungs-, Schmier- und andere vorbeugende Wartungsaufgaben automatisch zu einem Zeitpunkt zu planen, der für Ihren Produktionsplan und für Ihr Wartungsteam günstig ist.

3. Arbeitsaufträge für Notfälle

Notarbeitsaufträge werden als Reaktion auf einen unerwarteten Ausfall erstellt. Diese Arbeitsaufträge erfordern eine sofortige Reaktion, um kostspielige Ausfallzeiten zu vermeiden. Bei der Beantwortung von Notfallaufträgen sollten die Techniker aufzeichnen, warum die Anlage ausgefallen ist, was getan wurde, um den normalen Betriebszustand wiederherzustellen, und Empfehlungen aussprechen, um zu verhindern, dass diese Art von Ausfall erneut auftritt.

Die Verfolgung Ihrer Notfallaufträge in einem CMMS-System kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, wo Ihre Wartungsstrategie verbesserungswürdig ist: Fallen immer wieder die gleichen Maschinen aus? Wie schnell kümmert sich Ihr Wartungsteam um diese Probleme? Wie viel Zeit verstreicht zwischen den Ausfällen? Die Verfolgung und Analyse dieser Informationen im Laufe der Zeit kann Ihnen helfen, Ihren Wartungsansatz zu optimieren, ungeplante Ausfallzeiten zu reduzieren und Wartungskosten zu sparen.

4. Arbeitsaufträge zur korrektiven Wartung

Arbeitsaufträge zur Instandsetzung werden erteilt, um neue Fehler zu beheben, bevor sie sich zu einem ernsten Problem entwickeln. Techniker könnten den Fehler bei Routineinspektionen an Ihren Anlagen entdecken. Oder, wenn Sie einen vorausschauenden Wartungsansatz verfolgen, könnten Ihre KI-Tools einen neuen Fehler in Ihrer Anlage diagnostizieren. Ein Instandsetzungsauftrag kann die Reparatur oder den Austausch von verschlissenen oder beschädigten Teilen an Ihrer Anlage beinhalten. Außerdem können Instandsetzungsaufträge im Gegensatz zu Notfalleinsätzen geplant werden.

Beispiele für Arbeitsaufträge zur Instandhaltung

Ein effektiver Arbeitsauftrag sollte klar, spezifisch und detailliert sein. Er muss außerdem präzise formuliert sein, um Missverständnisse oder Fehlinterpretationen zu vermeiden und eine klare Dokumentation der Wartungshistorie der Anlage zu ermöglichen.

Arbeitsaufträge sollten das jeweilige Problem beschreiben und die folgenden Fragen beantworten:

  • Welche Anlage muss repariert werden? Wo befindet sich das Objekt?
  • Welche Teile müssen ggf. ersetzt werden?
  • Welche Werkzeuge muss das Wartungsteam mitbringen?
  • Wie viele Arbeitnehmer werden für diese Tätigkeit benötigt? Welche Fähigkeiten müssen sie haben? Werden Sie externe Arbeitskräfte hinzuziehen müssen?
  • Wie sieht der Zeitplan für die Durchführung dieser Aufgabe aus? Handelt es sich um ein präventives Wartungsprojekt, das zu einem festen Termin durchgeführt werden muss? Handelt es sich um eine dringende Reparatur an einer wichtigen Anlage, die sofort erledigt werden muss?
  • Welche Kosten sind mit dieser Arbeit verbunden?
  • Wer hat die Arbeit in Auftrag gegeben? Wer hat die Arbeit genehmigt?

Arbeitsaufträge erfüllen auch eine Aufzeichnungsfunktion. Betriebsleiter können auf vergangene Arbeitsaufträge zurückblicken, um zu verfolgen, wie oft Anlagen repariert werden müssen, oder um den Erfolg ihrer Wartungsstrategie zu bewerten.

Was sind die verschiedenen Ansätze für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen?

Es gibt zwei Hauptansätze für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen: manuell (mit Stift und Papier, Tabellenkalkulationen und/oder Whiteboards) und automatisiert (mit Hilfe einer Software für die Verwaltung von Arbeitsaufträgen zur Automatisierung der Arbeitsauftragserstellung und der Dokumentationsabläufe).

Manuelle Arbeitsauftragsmethoden waren früher die Norm und können für kleinere Unternehmen, die ein geringes Arbeitsauftragsvolumen bearbeiten, immer noch effektiv sein. Ein CMMS ist jedoch das zuverlässigste System, das die Priorisierung von Arbeitsaufträgen, die automatische Verteilung an verfügbare Techniker und die sofortige Aktualisierung von Wartungsunterlagen mit den aktuellsten Informationen erleichtert.

Um mehr Kontrolle über ihre Arbeitsaufträge zu haben, sollten sich Unternehmen an die bewährten Praktiken der Arbeitsauftragsverwaltung halten. Das bedeutet, ein Modell zu verwenden, das für die Verwaltung großer Mengen von Anfragen geeignet ist, anstatt sich nur auf ein CMMS zu verlassen, um die Arbeit zu erledigen.

eMaint Work Order Management Software Screenshot

Verwaltung von Arbeitsauftragsanfragen

Nicht alle Arbeiten können im Voraus geplant werden. Für Korrekturarbeiten oder Kundenanforderungen gibt es ein Anforderungssystem. Instandhaltungsmanager können Workflow-Prozesse für die Einreichung, Genehmigung, Ablehnung und Erledigung von Anfragen auf die spezifischen Bedürfnisse ihres Unternehmens abstimmen. Die Identifizierung eines Workflow-Prozesses gewährleistet:

  • Standardarbeitsanweisungen (SOPs) werden von allen Anwendern befolgt
  • Die Arbeit durchläuft einen Genehmigungsprozess
  • Zuständigkeitsbereiche und Erwartungen sind für die Nutzer klar
  • Regelmäßige Prozessaudits werden durchgeführt
  • Es werden gültige Daten in ein CMMS eingegeben
  • Effizienter Kommunikationsfluss

eMaint Work Order Management Software Screenshot

Mit eMaint können Unternehmen aus drei Optionen für die Einreichung von Arbeitsaufträgen wählen:

  1. Die Antragsteller erhalten ein eMaint-Benutzer-Login, mit dem sie Anträge einreichen und die Historie und den Status ihrer Anträge einsehen können.
  2. Arbeitsanforderer senden eine E-Mail an eine bestimmte E-Mail-Adresse, die in eine eMaint-Arbeitsanforderung umgewandelt wird.
  3. Die Antragsteller übermitteln ihre Anträge an eMaint über ein individuelles Webformular, das in die Website oder das Intranet eines Unternehmens eingebettet ist.

Die Arbeitsanforderungstools in einem CMMS reduzieren Kommunikationsfehler. Unternehmen können Antragstellern automatische E-Mail-Benachrichtigungen senden, wenn eine Arbeitsanforderung genehmigt oder abgelehnt wird, gefolgt von einer automatischen E-Mail-Benachrichtigung mit einer Zufriedenheitsumfrage, sobald die Arbeit abgeschlossen ist.

Mit modernen mobilen CMMS-Lösungen können Anforderer jederzeit und überall mit ihrem mobilen Gerät Arbeitsaufträge einreichen. Die Anforderer können Bilder an ihre Anfragen anhängen, auch Bilder von Geräten, die repariert werden müssen.

Was ist eine Software für Arbeitsaufträge?

CMMS-Software macht es Unternehmen leicht, die termingerechte Fertigstellung von Arbeiten zu erhöhen, die Effizienz von Arbeitsabläufen zu verbessern, Projekttermine im Auge zu behalten und vieles mehr.

Software für die Arbeitsauftragsplanung CMMS-Screenshot

  • Zuweisung von Arbeitsaufträgen - Mit Hilfe von Funktionen wie den Wartungsplanungswerkzeugen von eMaint können Wartungsplaner und Disponenten Arbeitsaufträge direkt an Mitarbeiter, Auftragnehmer oder Lieferanten für bestimmte Tage, Zeiten und Orte zuweisen. Zugewiesene und nicht zugewiesene Arbeitsaufträge können auch auf einer Kalenderanzeige angezeigt werden, und die Arbeit kann bei Bedarf leicht neu zugewiesen werden.
  • Planungskalender - Zeigen Sie einen Kalender nach Tag, Woche oder Monat mit allen Arbeitsressourcen und offenen Arbeitsaufträgen an, oder passen Sie die Kalenderansichten an und filtern Sie die Arbeit nach Mitarbeiter, Arbeitsauftragstyp (z. B. vorbeugende Wartungspläne ) und mehr. Unternehmen können auch die Funktion PM-Projektion nutzen, um anstehende Arbeiten zu planen und sicherzustellen, dass die richtigen Teile, Arbeitskräfte und Werkzeuge verfügbar sind.

Arbeitsauftragssoftware anpassbares CMMS-Dashboard für die Berichterstattung

  • Berichte und Dashboards - Nutzen Sie Berichte und Dashboards, um auf dem Laufenden zu bleiben. Kategorisieren Sie Arbeitsaufträge nach Typ, Techniker, Abteilung oder jedem anderen benutzerdefinierten Feld.
  • Mobile Instandhaltung - Mit mobilen CMMS-Wartungsdiensten wie MX Mobile von eMaint können Unternehmen in Echtzeit auf Daten zugreifen und Funktionen in ihren Einrichtungen und unterwegs ausführen, wie z. B. das Einreichen und Genehmigen von Arbeitsanforderungen, das Unterzeichnen und Abschließen von Arbeitsaufträgen und vieles mehr.

Verfolgung von Projekten

Größere Überholungs- und Renovierungsprojekte können Kopfzerbrechen bereiten, aber der Verwaltungsprozess muss es nicht. Mit den Projektmanagement-Tools von eMaint können Unternehmen auf einfache Weise Projekte erstellen und Arbeitsaufträge vom Projektbeginn bis zum Abschluss zuweisen und verfolgen. Ein CMMS organisiert die Daten an einem zentralen Ort. Anlagen, Bestände und Maßnahmen, die sich auf die Betriebsziele auswirken, können über eine einzige Plattform verwaltet werden.

Mit Gantt-Diagrammen erhalten die Benutzer ein klares visuelles Verständnis der Fertigstellungsraten von Arbeitsaufträgen im Vergleich zum Enddatum eines Projekts.

Was ist ein Instandhaltungsarbeitsauftrag?

Ein Instandhaltungsauftrag ist eine formale Richtlinie, die bestimmte Instandhaltungsaufgaben an Geräten oder Anlagen genehmigt. Er enthält eine detaillierte Auftragsbeschreibung, die erforderlichen Ressourcen und Ausführungsschritte und bietet einen strukturierten Ansatz für Instandhaltungsteams. Dieses Dokument ist wichtig für die Verfolgung, Planung und Gewährleistung der Verantwortlichkeit von Instandhaltungsmaßnahmen.

Was ist ein Instandhaltungsarbeitsauftrag?

Ein Instandhaltungsauftrag ist eine formale Richtlinie, die bestimmte Instandhaltungsaufgaben an Geräten oder Anlagen genehmigt. Er enthält eine detaillierte Auftragsbeschreibung, die erforderlichen Ressourcen und Ausführungsschritte und bietet einen strukturierten Ansatz für Instandhaltungsteams. Dieses Dokument ist wichtig für die Verfolgung, Planung und Gewährleistung der Verantwortlichkeit von Instandhaltungsmaßnahmen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Arbeitsanfrage und einem Arbeitsauftrag?

Eine Arbeitsanfrage ist eine informelle Mitteilung über ein Problem oder eine erforderliche Aufgabe, die in der Regel von Mitarbeitern oder Kunden eingereicht wird. Im Gegensatz dazu ist ein